Ich darf mich mal wieder über Java aufregen. Nach ewigem Rumprobieren und Suchen habe ich jetzt endlich eine Lösung dafür gefunden, dass in meinem Firefox keine Java-Applets mehr starten:

Die Kerneloption

net.ipv6.bindv6only

Wenn die auf 1 gesetzt ist, dann funktioniert das ganze nicht.

Lösung:

open file /etc/sysctl.d/bindv6only.conf and set net.ipv6.bindv6only=0, then restart the procfs with invoke-rc.d procps restart

Quelle: squeeze : in case you have no network connection with java apps … (linuxquestions.org)

Und jetzt mal ganz ehrlich: DAS DARF DOCH WOHL NICHT WAHR SEIN?!

Advertisements