ExpressCards unterstützen Hotplugging. Zumindest theoretisch. Es auch praktisch unter Linux funktionieren zu lassen, ist ganz einfach. Es muss nur das Modul pciehp mit den entsprechenden Optionen geladen werden.

# Modul laden
modprobe pciehp pciehp_force=1
# Modul immer beim Booten laden
echo pciehp pciehp_force=1 >> /etc/modules

Warnung: Das ganze funktioniert so nicht unter Ubuntu 9.04 Jaunty, weil, aus welchen (mir unverständlichen) Gründen auch immer, pciehp nicht mehr als Modul vorhanden ist, sondern fest in dem Kernel kompiliert, jedoch nicht aktiviert, ist. Hier muss man folgendes zu den Boot-Parametern hinzufügen und rebooten:

pciehp.pciehp_force=1
Advertisements